'Konzerte in der Remise' auf Burg Langendorf

In Eigeninitiative gründete Manfred Vetter (1936-2014) im Jahre 1994 zur Förderung junger, hochbegabter Musiker die Konzertreihe mit dem klangvollenNamen 'Konzert in der Remise'. Als malerische Kulisse dient die Remise der historischen Burg Langendorf bei Zülpich. Durch die Konzerte soll jungen Talenten der Bühnenauftritt vor einem größeren, interessierten Publikum ermöglicht werden. Den Zuhörern bietet sich ein sehr hohes Musikneveau im reizvollen Ambiente der Vergangenheit. Für die Organisation und Realisierung der Konzerte wird keinerlei staatliche Unterstützung beansprucht.

JuMu2015 klein

 

'Besondere Besetzungen' beim Bundeswettbewerb 'Jugend musiziert'

Die „Besonderen Besetzungen“ bei Jugend musiziert sind seit vielen Jahren Ziel der Förderung durch die Manfred-Vetter-Stiftung für Kunst und Kultur. In dieser Wertungskategorie treten Ensembles mit 2 bis 13 Spielern an – in spannendsten Besetzungen und mit faszinierender Musikliteratur in den Bereichen der Alten Musik, der Klassik und Romantik sowie der Neuen Musik. Das Konzert in der Remise wird jeweils von den aktuellen Bundespreisträgern des Jahres 2016 bestritten, die beim Bundeswettbewerb über Pfingsten einen ersten Preis errungen haben werden und den Sonderpreis der Manfred-Vetter-Stiftung für Kunst und Kultur zugesprochen bekommen. Man kann fast sicher sein, die jungen Ausnahmetalente in einigen Jahren auf großen Podien hören zu können. Im Jahr 2016 richtet sich die Kategorie Besondere Besetzungen auf das Feld der Alten Musik mit dem stilistischen Schwerpunkt auf Kompositionen aus den Jahrhunderten von Renaissance, Barock bis hin zum Rokoko.

Der Preis der Manfred Vetter-Stiftung ist dotiert mit 5.000 Euro verbunden mir einem Auftritt in der Remise von Burg Langendorf.

Unterstützung der Musikschule Euskirchen

Die Manfred Vetter-Stiftung für Kunst und Kultur unterstützt die Musikschule Euskirchen schon seit vielen Jahren finanziell zur Anschaffung von Instrumenten. 2015 konnte der Instrumentenfundus der Musikschule so um ein 4/4-Cello und ein Kinder-Bariton erweitert werden.

Aktuell profitieren davon die Schüler Lukas Heiwolt und Cornelius Dodt.

Weitere Informationen unter www.vetter-konzerte.de